GEBÄUDESANIERUNG GATZEMANN

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden und Fachbetrieb für Gebäudesanierung


Bauwerksabdichtung und Mauerwerkssanierung

Aussenabdichtung mit kunststoffmodifizierter Bitumendickbeschichtung (KMB)

Feuchtigkeit ist die Ursache für fast alle Arten von Bauschäden. Daher hängt die Gebrauchstauglichkeit und Lebensdauer eines Bauwerkes auch entscheidend von seiner Dichtigkeit ab. Das gilt insbesondere für Kellergeschosse und den Sockelbereich von Gebäuden. Feuchtigkeit in den Kellerwänden führt auf Dauer zu erheblichen Schäden. Es wird nicht nur die Bausubstanz zerstört, es können sich auch gesundheitsschädliche Pilze oder Mikroorganismen ansiedeln. Eine kunsstoffmodifizierte Bitumenabdichtung (KMB) erfüllt aufgrund der hohen Rissüberbrückung eine zuverlässige Abdichtung erdberührter Bauteile nach DIN 18195. Feuchtigkeitsschäden bei Gebäuden im Bestand beruhen oftmals auf eine  funktionsuntüchtige Aussenabdichtung.

Nachträgliche Horizontalsperre durch Injektion

Bei älteren Gebäuden fehlt häufig eine funktionstüchtige Horizontalsperre. Um ein Gebäude dauerhaft vor aufsteigender Feuchtigkeit zu schützen, ist eine nachträgliche Horizontalsperre unabdingbar. Eine preiswerte und sichere Methode ist eine Injektion im Niederdruckverfahren. Die Technik des Niederdruckverfahrens bietet als wesentlichen Vorteil die kontrollierte und schnelle Durchtränkung des Mauerwerks und die Anwendbarkeit auch bei hohen Durchfeuchtungsgraden von bis zu 95 %.

Innenabdichtung

Sollte eine Aussenabdichtung aufgrund der baulichen gegebenheiten nicht möglich sein, ist eine Abdichtung auf der Innenseite des Kellers eine echte Alternative. Durch das gesamtheitliche Zusammenwirken einzelner System-Bausteine wie Untergrund-vorbehandlung / -verfestigung, Innenabdichtung, Horizontalsperre und energetisch angepassten Schutzsystemen lassen sich so aus alten Kellerräumen hochwertig nutzbare Wohnräume erstellen.

Bodenplattenabdichtung

Eine vollständige Innenabdichtung bezieht immer die Bodenplatte mit ein. Eine besonders hochwertige und flexible Ausführung wird mit einer kunststoffmodifizierten Bitumendickbeschichtung erreicht. Diese haben hervorragende Eigenschaften hinsichtlich Rissüberbrückung und Dampfdichtigkeit. Die Bodenplattenabdichtung kann problemlos an die vertikale Innenabdichtung angeschlossen werden. Auf diese Weise ist eine fugenfreie, sichere Ausführung der Abdichtung gewährleistet

Sanierputzsystem

Nach jahrelanger Durchfeuchtung der Wände im Keller- und Sockelbereich haben sich sehr viele Schadsalze im Mauerwerk eingelagert. Normale Putzsysteme sind hiermit überfordert und fallen aufgrund der Salzausblühungen ab. Die Lösung sind hierfür Sanierputzsysteme. Die Hauptaufgabe von Sanierputzen nach WTA ist das Einlagern von Salzen und das Sicherstellen einer trockenen und salzfreien Oberfläche. Sanierputze weisen eine hohe Salzspeicherfähigkeit, eine hohe Sulfatbeständigkeit und ein hohes Porenvolumen auf. Durch seine spezielle Rezeptur baut er seine Wasserabweisung auch bei sehr hohen Luftfeuchtigkeiten auf und weist, neben seiner überdurchschnittlich guten Salzspeicherfähigkeit, einen deutlich erhöhten Wärmedurchlasswiderstand auf.

Verschließen wasserführender Risse

Risse oder Hohlstellen in Kellern sind häufig gekoppelt mit Wassereinbrüchen. Sie beeinträchtigen nicht nur die Nutzung, sondern führen zu massiven Schäden der Bausubstanz. Um diesen Schäden richtig und dauerhaft zu begegnen, ist neben detaillierten Kenntnissen über Ursache, Art und Eigenschaften der Risse auch die Wahl des geeigneten Injektionsmaterials ausschlaggebend für eine erfolgreiche Sanierung.  Nach der Verdämmung werden Risse mit einem speziellen Injektionsharz verfüllt. Durch die außergewöhnliche Kombination von Flexiblität und Verbundhaftung werden Risse dauerhaft sicher und flexibel abgedichtet.

Gern ergründen wir bei Ihnen die Ursachen für Ihre Feuchtigkeitsschäden und unterbreiten Ihnen ein entsprechendes Sanierungskonzept. Nutzen Sie unser Angebotsformular und beschreiben Sie Ihr Projekt! Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot!